Schulprofil

 

Seit sieben Jahren ist die Kirchgrabenschule LRS - Standortschule für die benachbarten Schulen. In einer kleinen Gruppe werden Kinder mit Lese- Rechtschreibproblemen gezielt gefördert.

 

Die Kirchgrabenschule nahm von Anfang an an dem Modell "Schulanfang auf neuen Wegen" teil. In dieser kombinierten Klasse werden Schülerinnen und Schüler des ersten und zweiten Schuljahres gemeinsam unterrichtet.

 

Die seit einigen Jahren bewährte "verlässliche Grundschule" wird weitergeführt und durch die Ganztagesschule ergänzt. Diese bedarfsorientierte Betreuung mit spielerischen und lernorientierten Aspekten findet vor und / oder nach dem Unterricht statt.

 

An drei Nachmittagen können die Schülerinnen und Schüler eine gut funktionierende Hausaufgabenbetreuung besuchen.